Sommerkonzert Berliner Philharmoniker 2024: Gustavo Dudamel

Regie

Gustavo Dudamel

Länge

110 min

ab 6 Jahren

Gustav Mahlers Ehefrau, Alma, beschrieb die Sechste Symphonie als sein persönlichstes Werk, das zugleich prophetisch ist. Tatsächlich scheint die apokalyptische Klangsprache der Symphonie große persönliche Katastrophen Mahlers vorwegzunehmen: von der Diagnose eines Herzleidens über den Tod seiner Tochter bis hin zu beruflichen Rückschlägen. Diese Musik blickt in Abgründe.

Beeindruckend interpretiert von Gustavo Dudamel, einem der weltweit angesehensten Dirigenten, der bereits mehrfach mit Mahler-Symphonien die Berliner Philharmoniker begeistert hat.

ZURÜCK