EO

Regie

Jerzy Skolimowski

Besetzung

Sandra Drzymalska

Lorenzo Zurzolo

Mateusz Kosciukiewicz

Länge

88 min

ab Jahren

Die Welt ist ein geheimnisvoller Ort, wenn man sie mit den Augen eines Tieres betrachtet. EO, ein grauer Esel mit melancholischen Augen, begegnet auf seinem Lebensweg guten und schlechten Menschen, erlebt Freude und Schmerz, erträgt das Glücksrad, das sein Glück in Unglück und seine Verzweiflung in unerwartete Glückseligkeit verwandelt. Doch nicht einmal für einen Moment verliert er seine Unschuld.

ZURÜCK