Himmel über dem Camino - Der Jakobsweg ist Leben!

Regie

Fergus Grady

Noel Smyth

Besetzung

Srb Father Manny Domingo

Neill Le Roux

Sue Morris

Länge

81 min

FSK

ab 6 Jahren

Der spanische Hauptweg, der 1993 in das UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde, ist nun Schauplatz der Dokumentation „HIMMEL ÜBER DEM CAMINO – DER JAKOBSWEG IST LEBEN!“ von den Regisseuren Noel Smyth und Fergus Grady. Darin wird über die inspirierende Reise von sechs Pilgern aus Neuseeland und Australien erzählt, die sich gemeinsam auf diesen über 800 km langen und historischen Weg gemacht haben. Und das grenzt schon fast an Hochleistungssport, denn der Jakobsweg ist teils sehr beschwerlich und die Pilger müssen mit ihrem Alter, körperlichen und seelischen Problemen kämpfen. Doch die Dokumentation „HIMMEL ÜBER DEM CAMINO – DER JAKOBSWEG IST LEBEN!“ zeigt auch wie man es schaffen kann, mit Trauer und Leid zu leben, ohne die Lebensfreude zu verlieren. Und so ist der Film eine Inspiration für all die, die in ihrem Leben schon vieles wie Leid, Trauer und Freude erlebt haben und nun sehen, das Menschen wie du und ich auch in ihrem Kummer Außergewöhnliches leisten können.

ZURÜCK