Lost in Face

Regie

Valentin Riedl

Länge

84 min

FSK

ab 6 Jahren

Eine von hundert Personen tut sich schwer, ihr bekannte Gesichter zu erkennen. Dennoch gehen wir die Straße entlang und erwarten, daß jeder die Welt genauso sieht wie wir. In seinem Film LOST IN FACE ergründet der Neurowissenschaftler Valentin Riedl die Welt von Carlotta, in der Gesichter nicht vorkommen. Alle Termine und Infos unter http://www.lostinface.film “Als Hirnforscher und Filmkünstler schafft es Valentin, abstrakte Wissenschaft mit der Kunstform des Films zu verknüpfen und eröffnet uns damit einen Blick in eine neue Welt" (Wim Wenders)

ZURÜCK