BERLINER PHILHARMONIKER LIVE IM KINO

Das Silvesterkonzert 2021 live im Kino

BERLIN PHILHARMONICS LIVE IN THE CINEMA

WICHTIGE, KURZFRISTIGE MITTEILUNG!

Mit großem Bedauern muss der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko sein Dirigat beim Silvesterkonzert des Orchesters wegen akut aufgetretener Rückenschmerzen kurzfristig absagen.

Das Orchester ist dem jungen israelischen Dirigenten Lahav Shani sehr dankbar, dass er ebenso kurzfristig einspringen kann. Das Programm wird teilweise geändert und lautet nun wie folgt:

Johann Strauss Die Fledermaus: Ouvertüre Max Bruch Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26 Fritz Kreisler Liebesleid Igor Strawinsky Der Feuervogel, Suite Nr. 2 (Fassung von 1919) Maurice Ravel La Valse

Erleben Sie Silvester 2021 mit den Berliner Philharmonikern in einem Kino in Ihrer Nähe! Mit Wiener Tanzmusik der etwas anderen Art verabschieden die Berliner Philharmoniker und Chefdirigent Kirill Petrenko das Jahr. Eine Bühnenmusik von Erich Wolfgang Korngold reichert eine Shakespeare-Komödie mit Wiener Flair an, Richard Strauss feiert in seinem Ballett Schlagobers die Kaffeehauskultur, während Maurice Ravel mit La Valse eine rauschhaft-explosive Version des Wiener Walzers liefert. Ein weiteres Highlight ist Max Bruchs Erstes Violinkonzert mit Janine Jansen.

Freitag,

31. Dez 2021

17:00 Uhr im Delphi Arthaus Kino

live aus der Philharmonie Berlin


Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko Dirigent
Janine Jansen Violine
Erich Wolfgang Korngold

Schauspielmusik zu Viel Lärm um nichts: Ouvertüre
Max Bruch

Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26

Janine Jansen Violine
Richard Strauss

Schlagobers, Orchestersuite:
In der Konditorküche, Marsch · Schlagoberswalzer · Finale, Allgemeiner Tanz
Fritz Kreisler

Liebesleid

Janine Jansen Violine
Maurice Ravel

La Valse